Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Samba Bom - das ist Samba aus der brasilianischen Diaspora. Brasilianische Musik mitten in Deutschland, Leidenschaft, Rhythmus, Lebensfreude, die sich sowohl in eigenen Kompositionen als auch in dem umfangreichen Repertoire brasilianischer Musik ausdrückt.

Samba Bom - das sind Astrid Prange de Oliveira (voc), Sergio Neves de Oliveira (guit), Daniel Katzenstein (piano) und João Dias da Silva (Drums, perc). Vier Musiker, die in Deutschland und Brasilien gleichzeitig zuhause sind und ihre musikalische Begeisterung seit über zehn Jahren gemeinsam auf die Bühne bringen.

Samba Bom - das ist Samba'n'Swing, hervorgegangen aus der 2004 gegründeten Band „Só Sucesso“ für brasilianische Hits (www.sosucesso.de). Das Ensemble diente als Treffpunkt für Liebhaber brasilianischer Musik und Kultur im Raum Köln/Bonn.

Samba Bom - das ist eine spezielle Mischung aus Eigenkompositionen und Klassikern der brasilianischen Volksmusik (MPB = Musica Popular Brasileira). Das Spektrum reicht von Bossa Nova und Samba bis zu Axé. Pagode, Forró und Jazz. Die Auftritte der Band werden häufig durch Einlagen von Gastmusikern aus der Region bereichert.

No Taverna LatinaNo Taverna Latina

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?